bildfolio  / Ute Schmidt Reportagen Portraits Referenzen


Hartz IV

Integration von Langzeitarbeits-
losen in eine neue Arbeitswelt.
Eine fast nicht zu bewältigende
Aufgabe. Doch die Institution
Werkstatt Frankfurt verzeichnet
gute Zahlen. Menschen erleben hier
mit echten Aufträgen und echten
Kunden reale Arbeitserfolge.
Grundlegende Vorbereitung für den
ersten Arbeitsmarkt.

Bildergalerie




Zwergenschule

Grundschule Kerbersdorf. Hier
lernen Schüler aus vier Jahrgangs-
stufen in einer Klasse. Nach
reformpädagogischem Lehrplan.
Selbstverantwortung und Team-
fähigkeit stehen im Mittelpunkt.

Bildergalerie




ebs

Klasse statt Masse.
European Business School,
Wissenschaftliche Hochschule der
Extraklasse. Im Schloss Reicharts-
hausen im Rheingau sind Sprachen-
und Kulturvielfalt, Praxisnähe und
Persönlichkeitsentwicklung gefragt.
"We develop leaders" soll künftige
Eliten anspornen.

Bildergalerie




Versandgigant

Weltweiter Marktführer im
Online-Versandhandel.
Amazon, US-Unternehmen, benannt
nach dem größten Fluss der Welt.
Hier sollen Kunden fast alles
kaufen können.

Bildergalerie




Deutsche Börse

Kapitalistendom.
Deutschlands führender Umschlag-
platz für Wertpapierhandel.
Drittgrößter Börsenhandelsplatz der
Welt. Deutsche Börse Group öffnet
Unternehmen und Investoren einen
Weg zu globalen Kapitalmärkten.

Bildergalerie




Deutsche Bank

Soll und Haben. Die Greentowers der
größten Bank Deutschlands.
Das umweltfreundlichste Hochhaus
der Welt, saniert für 200 Millionen
Euro, als aktiver Beitrag zum
Klimaschutz. Ein Bekenntnis für den
Finanzplatz Frankfurt.

Bildergalerie




Technische Universität Darmstadt

Bildergalerie




Alzheimer

Tageszentrum für Demenz-Erkrankte
in der Burg Wonnecken in Nidderau-
Windecken. Leitidee dieser
Betreuung ist eine Förderung des
Verständnisses für die Alzheimer-
Krankheit. Ziel ist das Selbst-
hilfepotential in den betroffnen
Familien zu stärken und das
Personsein dieser Menschen zu
erhalten.

Bildergalerie




JVA Mütter-
abteilung


Familiengerecht organisierter
Knast. Straffällige und verurteilte
Mütter sollen mit der Haft nicht
ihre Kinder, Kinder nicht ihre
Mutter verlieren. Das bietet die
Mutter-Kind-Abteilung der Justiz-
vollzugsanstalt Preungesheim.
Mutter und Kind können hinter
Gefängnismauern über Monate und
Jahre zusammen wohnen. Es besteht
Arbeitspflicht für Insassinnen,
Kinder gehen in den Kindergarten.
Sie erhalten medizinisch gute
Versorgung, es entwickelt sich ein
Abbau von Defiziten. Meinung der
Leiterin: "Draußen schert sich
keiner um diese Kinder. Sie sind
nicht eingesperrt sondern in einem
Schutzraum."

Bildergalerie




Historische Postkarten

Aus dem Anfang des letzten
Jahrhunderts stammende Postkarten
im Heute fotografiert.

Bildergalerie




Ute Schmidt Fotojournalistin / ute.schmidtbildfolio.de / © 2015 by Ute Schmidt / bildfolio